Menu
Informationen

Kreuzfahrten auf dem See

Kreuzfahrten auf dem See

Kreuzfahrten auf dem See

Die Bootsfahrt auf dem Gardasee ist bereits seit 1827 ein öffentlicher Linienverkehr und untersteht dem Verkehrsministerium.
Die Dampfer sind mit Restaurants, Fernseher, Klimaanlage, Bar und Musikanlagen ausgestattet und an Bord kann man - von Norden nach Süden - die schönsten Orte besichtigen, die sich am See befinden.

Man kann die grünen Olivenhaine und Berghöhen genießen, die Gargnano umgeben, und in der Altstadt spazieren gehen, die sich in der Nähe des Hafens rund um den Hauptplatz befinden.
Gut zu sehen ist das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert und Villa Feltrinelli, die während des zweiten Weltkriegs von Mussolini besetzt wurde und heute Eigentum der Universität von Mailand ist.
In Richtung Limone sieht man Zitronenbäume, Gewächshäuser mit Säulen zum Zitronenanbau. Bereits 1800 wurde die Wirtschaft von Gargnano durch die Zitronen charakterisiert.

Die Tickets für die Fahrt können an zugelassenen Verkaufsstellen erworben werden. Die Reedereien machen eine Reihe von Angeboten, die alle Wünsche befriedigen.

Bei den Ausflügen auf dem Gardasee kann man die malerischsten Winkel sehen: von der Burg in Sirmione und den Grotten des Catull bis zum Golf von Salò; auf der anderen Seeseite das Vittoriale von Gardone Riviera und die allein stehende Burg von Malcesine.